Illustrationen/terminal-lions-track.jpg

Mobile Terminals
mit hoher Flexibilität und Systemsicherheit

Zuverlässig, schnell und sicher -
Temporäre oder permanente Befähigungen und Zutrittsrechte in Echtzeit

Die Eigenentwicklung einer proprietären Hardware und abgestimmten Zutrittskontroll-Software erfordert keine Windows oder Linux Betriebssysteme auf den Bauprojekten, somit verfügt das autarke, mobile System über eine hohe Verfügbarkeit und sehr geringe Angriffsmöglichkeiten. Eine Verlegung von teuren Datenkabeln ist bei unseren modernen Terminals nicht notwendig, dadurch entfallen ständige Reparaturen und die daraus entstehenden Ausfälle.

zur Zutrittskontroll-Software

Hohe Sicherheit und eine einfache Bedienung

Zutrittsberechtigungen an unserem mobilen Terminal können über RFID-Tags, 1x-gültige sowie permanent gültige Zahlenkombinationen erfolgen. Innerhalb des mobilen Terminals befindet sich ein Tracker, der über eine Schnittstelle die ausgelesenen Daten an die Zutrittskontroll-Software in Echtzeit weiterleitet und überprüft. Sollten alle Berechtigungen vorliegen sendet das Terminal ein Signal an die eingesetzte mobile Zutrittslösung mit dem Befehl „Öffnen“ oder „Geschlossen halten“. Während des Anhaltens der RFID-Chipkarte am Terminal ertönt ein akustisches Signal, gleichzeitig erscheint auf dem Bildschirm ein Symbol mit dem Hinweis, ob das Ein- oder Ausloggen erfolgreich gewesen ist. Bei Bauprojekten mit mehreren Baufeldern zeigt Ihnen das Symbol an, auf welchem Baufeld Sie sich derzeit befinden.

Bei Evakuierungen, wie beispielsweise in Chemiewerken, müssen Sie sich ausschließlich an den zuständigen mobilen Notfallterminals abmelden, damit das Personal in der Feuerwehrrettungsleitstelle sehen kann wie viele Personen sich noch in der entsprechenden Anlage befinden. Des Weiteren lässt sich auch an diesem mobilen Terminal, mit einer entsprechenden Feuerwehrkarte die Anzahl der noch in der Anlage befindlichen Personen ablesen. Bei Funktionsstörungen am mobilen Terminal erscheint auf dem Bildschirm ein Ausrufezeichen. Berührt man dieses Symbol erscheinen die rot hinterlegten Fehlermeldungen. In der Regel können wir auftretende Fehler schnell und einfach aus der Ferne beheben.

Bericht aus der Praxis: Hier berichtet der Projektleiter

"Der Mensch und seine Gewohnheiten. Ein System ist nur so gut wie sein Anwender. Da die einzelnen Baufelder nicht eingezäunt sind und keine mobilen Zutrittskontrollen in Form von Toren enthalten sind, ist dieses System auf Vertrauen angewiesen. Mit diesem Zustand haben wir uns lange auseinandergesetzt und festgestellt: So geht es nicht weiter! 

Dann kam die (ER)-Lösung, die Firma Lions Track konnte uns anhand ihres Know-hows in kürzester Zeit Lösungen anbieten, die die Kontrolle Vorort erheblich verbessert hat.

Ich erinnere mich:
In den Anfängen mussten wir fast jeden erziehen, da wir im Dunklen tappten. Jetzt wissen wir genau, wen wir erziehen müssen. Durchaus auch mit Folgen für den Mitarbeiter; denn eins muss uns klar sein: Hier geht es um Leben. 
Aus diesem Grund haben wir zusätzlich einen tragbaren, mobilen Handscanner in das System aufgenommen. Mit diesem führen wir Stichproben auf den Baufeldern durch. Schwarze Schafe sind immer noch dabei, aber wir sehen Licht am Horizont. Sämtliche Veränderungen in der Anwendung wurden mit den erforderlichen Institutionen (z.B. Betriebsart usw.) abgeklärt, sodass diese auch der DSGVO entsprechen. 

Nochmals vielen Dank, an die Firma Lions Track."

Termin vereinbaren         weitere Praxisberichte lesen

Software und Tracker der Steuerungseinheit können nach Bedarf programmiert werden

Alle mobilen Zutrittskontroll-Lösungen lassen sich problemlos aus der Ferne umkonfigurieren

Informationen zu festgelegten Parametern werden über die Software sichtbar 

Nutzung über GSM, 3G, E und LTE, keine Datenkabel

Befähigungen und Zutrittsrechte erscheinen auf dem Bildschirm des mobilen Terminals

Systemsicherheit durch Überwachung aller Komponenten im 5-Minuten-Rhythmus 

Wir haben unsere mobilen Systeme 8760 Stunden im Jahr unter Kontrolle

Verlässliche Online-Anwendung in Echtzeit

Name
Vorname
Firma
Straße
Postleitzahl
Stadt
E-Mail
Telefon
Nachricht
Aktuelle Anforderungen an das Baustellen-Projekt
Anzahl Personenzugänge
Anzahl Fahrzeugzufahrten
+49 2204-70605-60
info@lions-track.de
Braunsberger Feld 12, 51429 Bergisch Gladbach

Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren